OB-Zuchtziel

Schweizer Original Braunvieh (OB) wird weiterhin als Zweinutzungsrasse, nämlich auf Milch und Fleisch, gezüchtet. Nebst einer guten und sicheren Milchleistung wird der Bemuskelung, resp. der Fleischleistung, eine grosse Bedeutung zugemessen. Originaltiere dürfen einige Zentimeter kleiner sein und in der Milchproduktion etwas tiefer liegen. Die übrigen unter "Schweizer Braunvieh" aufgeführten Kriterien gelten auch für OB-Tiere.

 Fassung des Zuchtzieles in Masse und Zahlen für das Jahr 2021 BV OB (inkl. ROB)
a)Milchleistung  
 

Zuchtwert Kühe:

Jährlicher Zuchtfortschritt Milch

Jährlicher Zuchtfortschritt Eiweiss

 

+60 kg

+2 kg

 

+30 kg

+1 kg
 

Phänotypische Werte:



  Ausgewachsene Kuh Talzone 8500 kg 7500 kg
  Milch kg
Eiweiss 3.5%
  Eiweiss %  
  Laktationspersistenz 85 %
b)Funktionelle Merkmale  
  Nutzungsdauer (ZWS) positiver genetischer Trend
  Lebensleistung bei Abgang (Talzone) 35‘000 kg 30‘000 kg
  Eutergesundheit (ZW Zellzahl) positiver genetischer Trend
 

Fruchtbarkeit

   
  ZW Rastzeit

positiver genetischer Trend

  Serviceperiode (phänotypisch) unter 120 Tagen unter 110 Tagen
c)Exterieur  
 

Rahmen, Becken, Fundament,

Euter, Zitzen

positiver genetischer Trend

 

Grösse ausgewachsene Kühe

140 –152 cm 135 – 145 cm
d)Fleischleistung  
  Tageszunahmen   1’400 g / Tag
  Fleischigkeit   hoher Anteil C bis T+
Braunvieh