Über uns

Die Vereinigung zur Erhaltung und Förderung der schweizerischen Original Braunviehrasse wurde am 12. Februar 1981 gegründet. Sie entstand zu einem Zeitpunkt, als die Einkreuzung mit importiertem Brown-Swiss-Blut die Mehrheit der Braunviehbestände erfasst hatte. Das schweizerische Original Braunvieh wäre innert weniger Tiergenerationen völlig verdrängt worden, hätte man nicht klar Gegensteuer gegeben.

Der Schweizer Original Braunviehzuchtverband umfasst heute über 500 Mitglieder.Sie halten insgesamt einige tausend Original Braunviehtiere. Daneben gibt es viele Sympathisanten. Diese bezahlen jährlich ihren finanziellen Beitrag zur Erhaltung des Original Braunviehs in der Schweiz. Der Mitgliederbeitrag liegt bei Fr. 50.- pro Jahr.

Im Herdebuch von Braunvieh Schweiz in Zug befinden sich heute rund 17'000 lebende Original Braunviehtiere, davon 8'500 Kühe. In der Zucht werden rund 400 Original Braunviehstiere eingesetzt. In verschiedenen Ländern Europas und in Übersee hat es ebenfalls noch Original Braunviehtiere.

Die Mitglieder des Schweizer Original Braunviehzuchtverbandes treffen sich einmal jährlich (anfangs Februar) zur ordentlichen Mitgliederversammlung. Ab und zu wird im Herbst zu einem gemütlichen Unterhaltungsabend eingeladen. Auch dort finden die Züchter Zeit zum Fachsimpeln und zum Erfahrungsaustausch.

Seit 1991 erscheint vierteljährlich der „Original Züchter“, die eigene Verbandszeitschrift. Hier werden Fragen und Probleme zur Diskussion gebracht, Vorschläge gemacht, über Ausstellungen berichtet und viele Fotos des Schweizer Original Braunviehs gezeigt. Das Abonnement kostet Fr. 40.- pro Jahr.

Herausgeber:

Schweizer Original Braunviehzuchtverband
Felix Honegger, Bodenacherstr. 4, 8340 Hinwil
Natel ++41 (0)76 334 16 55
E-Mail: f.honegger@vtxmail.ch

Abonnemente:

Tobias Hofmann, Riedtli, 6353 Weggis
Natel ++41 (0)79 659 48 69
E-Mail: tobiashofmann@gmx.ch

Redaktion:

Reto Betschart, Rickenbachstrasse 33, 6430 Schwyz
Tel. ++41 (0)41 810 10 51,  077 452 40 02
E-Mail: obz@bluewin.ch

Braunvieh