Beratung GMF

Beratung GMF und Berechnung Suissebilanz

Im Rahmen der Agrarpolitik 2014-2017 wurden die Produktionssystembeiträge für graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion (GMF) eingeführt. Viele Betriebe, vor allem im Hügel- und Berggebiet, erfüllen die Anforderungen ohne grosse Anpassungen. Allerdings müssen die Betriebe anhand einer Futterbilanz jährlich nachweisen, dass die Anforderungen erfüllt sind. Weiter ist es für jeden Betrieb notwendig, jährlich eine anerkannte Suissebilanz / Düngerbilanz zu berechnen. Braunvieh Schweiz möchte seinen Kunden bei den administrativen Abwicklungen helfen und berechnet diese notwendigen Bilanzen.

Hier gehts zum Factsheet der Agridea.

-Familie Huber, Kaltbrunn SG-
«Die GMF-Beratung erspart uns administrativen Aufwand und entlastet mich.»

Ihre Vorteile

  • Sie profitieren vom Beitrag graslandbasierte Milchproduktion 200 Fr./ha Grünfläche.
  • Sie erhalten die berechnete Suisse-Bilanz/Futterbilanz als Nachweis.
  • Mit der professionellen Beratung sparen Sie Zeit und Geld.

 

Beratungs-Inhalt

  • Berechnen von Suisse-Bilanz/Futterbilanz für Ihren Betrieb
  • Analyse der berechneten Futterbilanz
  • Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten
  • Kompetente Auskunft rund um die graslandbasierte Milchproduktion und die Suisse-Bilanz
  • Berechnung von Planbilanzen für Bauvorhaben
Tarife GMF-Beratung

Fordern Sie jetzt eine Beratung im Bereich graslandbasierte Milchproduktion an!

Informieren Sie sich bei:

Ernst Brändli
Berater Produktionssystem-Beiträge
Braunvieh Schweiz

Tel. 041 729 33 11
E-Mail: ernst.braendli@braunvieh.ch

Kontaktformular










    Geburtsdatum